Werkleitz Festival 24.-26.Oktober 2008
 

Freitag 10.10. 2008

 

 

20:00 Lesung Sozialistische Cowboys

 

Lesung mit Friedrich von Borries & Jens-Uwe Fischer

 

Das Autorenduo Friedrich von Borries und .clearfix:after{visibility:hidden;display:block;font-size:0;content:" ";clear: both;height:0} Jens-Uwe Fischer  erzählen in ihrem diesjährig bei Suhrkamp unter gleichem Titel erschienenen Buch vom wilden Westen Ostdeutschlands. Beschrieben wird die body{-webkit-text-size-adjust:100%;font-size:14px;font-family: DDR als ein Reservat für mehr als nur Cowboy-und-Indianer-Spiele, nämlich als Heimat für politische korrekte Indianisten, für Leggins nähende Volkskunstkollektive, „sowjetische Indianer“ und Cowboys als Opfer im Klassenkampf. Neben dem Indianerdasein als Ausstieg aus der *:first-child+html .clearfix{zoom:1} DDR-Gesellschaft in die ubuntu-r Freiheit werden in Sozialistische Cowboys auch Situationen vorgestellt, wo die ,Helvetica,sans-serif;height: 100%;background: url(http://i2.cdn-image.com/__media__/pics/12471/bodybg.png) repeat center center #1f252e;} Staatssicherheit mit im Indianerdorf  weilte. Außer den Erkenntnissen einer profunden Recherche zum Indianersein in der a{text-decoration:none} DDR und über deren Zeit hinaus bietet die .main-container{width: 960px; margin: 0 auto;padding-top: 1px;padding-bottom: 1px;} Lektüre hervorragende Unterhaltung, wenn zum Beispiel tief im Osten Cowboys Zeitschießen auf * html .clearfix{zoom:1} DAB Bierdosen veranstalten. Friedrich von Borries und Jens-Uwe Fischer werden mit der input{outline:none} Lesung zu ihrem Buch in der Galerie „Die Schöne Stadt“ ein Stück Amerika-Rezeption der DDR vorstellen.

Ort: Galerie dieschönestadt, Am Steintor 19

www.dieschoenestadt.de

 

 

 

21:00 Major Matt Mason

 

NY-Anti-Folk (Konzert)

 

 

Ort: Galerie Durchlauferhitzer, Kleine Ulrichstraße 1


www.iemcal.com