English
Home
Suche

Werkleitz–Zentrum für Medienkunst

Werkleitz-Zentrum für Medienkunst ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Ziel vorrangig in der Förderung und Realisierung von Medienkunstprojekten sowie in deren Präsentation und Distribution besteht. Dabei orientiert sich die Arbeit des Vereins in verschiedene Richtungen: Wir veranstalten das jährliche Werkleitz Festival und regelmäßige öffentliche Künstlerpräsentationen.

In Kooperation mit der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle betreiben wir mit Videorama einen Präsentationsort für Videokunst sowie mediale oder performative Installationen. Mit einem umfangreichen Stipendien- und Förderprogramm (European Media Artists in Residence Exchange, A38 Produktionsstipendium, Werkleitz-Projektförderung, Supported Artist) treten wir als Förderer von Einzelkünstlern aus dem Bereich Medienkunst auf

und stehen darüber hinaus bei Fragen der technischen Ausrüstung für Film- und Videoproduktionen beratend zur Verfügung. Mit der Professional Media Master Class (PMMC) bietet Werkleitz Medienschaffenden verschiedenster Bereiche die Möglichkeit, sich in der professionellen Medienpraxis weiterzubilden und für den Medienmarkt zu qualifizieren.

Werkleitz realisiert in Kooperation mit regionalen sowie nationalen und internationalen Partnern Ausstellungen und Konferenzen und
ist Mitbegründer der Initiative Gegenwart zur Situation der zeitgenössischen Kunst in Sachsen-Anhalt, der Initiative für den Film- und Fernsehnachwuchs Mitteldeutschland, sowie Initiator und

Error. Page cannot be displayed. Please contact your service provider for more details. (19)

Koordinator des European Media Art Networks (EMAN).

Die Werkleitz Gesellschaft e.V. wird durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert.

© werkleitz — zentrum für medienkunstImpressum